Bare Minerals Complexion Rescue TEST

imageDank Bare Minerals durfte ich diese neue getönte Feuchtigkeitspflege testen. Es handelt sich um ein Creme-Gel. Feuchtigkeitsspender und spezielle Pigmente sorgen dafür, dass bei Hautkontakt sofort Feuchtigkeit eingeschlossen wird und das Produkt schnell einziehen kann. Laut einer Studie aus den USA steigert die Pflege den Feuchtigkeitsgehalt der Haut um durchschnittlich 215 % nach einer Woche!

Bei zehn Farbnuancen sollte jeder seinen Ton finden können. Das Produkt ist eine Mischung aus BB, und CC Creme, die Deckkraft ist leicht, lässt sich aber steigern indem an gewünschter Stelle noch etwas mehrmals Creme-Gel aufgetragen wird. Besonders wichtig für mich ist, dass das Produkt einen Lichtschutzfaktor 30 enthält, und nicht maskenhaft abdeckt. Im Gegenteil, die Haut strahlt, ist nicht komplett matt, passend zu dieser Jahreszeit. Sommersprossen zB werden nicht komplett abgedeckt und scheinen durch. Ich habe die Pflege mit der Smoothing Face Brush aufgetragen, so wird das Finish noch makelloser, bisschen wie Airbrush. Der Pinsel haart so gut wie gar nicht und lässt sich auch für andere Foundations benutzen.

Falls ihr volle Deckkraft, maskenhafte Gesichter, dicke Schichten Makeup bevorzugt, seid ihr bei diesem Produkt falsch. Falls Ihr aber auf der Suche nach dem natürlichen Glow schöner Haut seid, und, falls nötig, gewillt seid eventuelle kleine Makel (Augenringe, Pickel) zusätzlich abzudecken, werdet Ihr diese Pflege lieben. Im Alltag trage ich es auf die nackte Haut auf und wenn es ein langer Tag wird, pudere ich die T-Zone ganz leicht mit meinem Lieblingspuder ab. Das war’s. Ich bin happy damit!

Noch mehr Infos gibt es hier.

Und hier:

http://youtu.be/bj47Q5aMi0o

Chanel Plumes Précieuses, Make-up für die Festtage

Bald ist Weihnachten und Silvester, und viele Make-up Marken stellen limitierte Produkte für diese Zeit her. Auch Chanel hat für die kommenden Feiertage eine komplette Kollektion auf den Markt gebracht. Inspiriert von den kostbaren Schmuckstücken von Gabrielle Chanel, glänzt diese limitierte Edition hauptsächlich in Gold, Silber und Rottönen.

Für die, die es dezenter mögen, gibt es auch zartere Farben für die Nägel und Wangen.

Ob man diese Produkte kaufen muss? Nein, genauso wie man überhaupt kein Make-up kaufen muss. Aber es sind schon richtige Schmuckstücke dabei, und wer Freude an Schminkprodukten hat, wird diese Kollektion lieben. Es ist viel Glitzer und Glimmer dabei, vor allem bei den Lidschatten. Das ist bei den meisten Feiertagskollektionen der Fall, vielleicht weil viele Leute zu Weihnachten und Silvester besonders „glänzen“ möchten 😉

Einen wunderschönen Sonntagabend,
eure Julie