Garnier Fructis Seidige Versiegelung TEST

Da ich Euch die Produkttests an möglichst verschiedenen Anwenderinnen vorstellen möchte, musste jetzt Emma ran 🙂 . Ihr gefärbtes Haar ist dick und trocken. Dank Garnier hat sie die „Schaden Löscher Seidige Versiegelung Creme-Kur“ für Julielovesbeauty getestet. Hier ihr Bericht:

 Ich habe dieses Produkt während 3 Wochen nach der Dusche verwendet und getestet. Meine gefärbten Haare sind dick und trocken. Die Konsistenz des Produktes gefällt mir gut und der Duft ist sehr angenehm. Die Anwendung ist denkbar einfach; im feuchten Haar verteilen, keine Einwirkzeit, kein Ausspülen. Da die Creme-Kur etwas an den Händen klebt, sollten diese unbedingt danach gewaschen werden.

Ich habe die Haare danach einfach lufttrocknen lassen. So fühlten sie sich sehr weich und geschmeidig an und haben sehr gut gerochen. Dies ist meine bevorzugte Anwendungsart für die „seidige Versiegelung“, denn wenn ich das Haar anschließend föhnte, fühlte es sich zu schwer an. Wahrscheinlich ist hier die richtige Dosis entscheidend, sowie auch der Haartyp.

Fazit: Das Produkt hat mich überzeugt wenn ich die Haare lufttrocknen ließ. Aktuell sind meine Haare nicht geschädigt und die Creme-Kur soll ja auch vor künftigen Haarschäden schützen. Hoffen wir, dass es so bleibt.

Emma

Garnier Kraft Zuwachs TEST

Für Julielovesbeauty durfte ich die neue Kraft Zuwachs Pflegeserie von Garnier Fructis testen.

Ich habe mittellanges, feines, relativ schnell fettendes Haar, das vor allem am Vorderkopf lichter geworden ist. Ich habe schon einiges probiert um meine Haarpracht wieder spriessen zu lassen, von Nahrungsergänzungsmittel über Pillen aus der Apotheke, bis teure Produkte vom Frisör. Alle Produkte bewerben Resultate, aber am Ende ist das Ergebnis nicht wie versprochen. Ich war sehr gespannt auf die neue Kraft Zuwachs Pflegeserie denn der Name klingt sehr vielversprechend.

Die türkisfarbene Aufmachung gefällt mir sehr gut und passt zu dem fruchtig-frischem Geruch nach Apfel der Pflegeserie.

Alle Produkte haben eine angimageenehme cremige Textur und lassen sich gut im Haar verteilen und ausspülen.
Das Shampoo macht meine Haare allerdings strohig und knotig was unangenehm ist.
Die Spülung macht diesen Effekt aber wieder wett, mit dem Resultat dass meine Haare geschmeidig, glatt und sehr gut kämmbar sind.
imageUm dieses Resultat zu verbessern kann man die kräftigende Creme Kur einmal pro Woche anwenden. Die Kur nährt das Haar intensiv und verbessert somit die Haarqualität.
Meine Haare fühlten sich nach dem Anwenden der Kur sehr geschmeidig und glatt bis in die Spitzen an, allerdings fetten sie noch schneller nach als üblich so dass die Kur für meine Haare nicht so geeignet ist. Wer jedoch trockenes Haar hat, könnte davon sehr profitieren.

Das Kraft Zuwachs aktivierendes Serum hat mir auch sehr gut gefallen. Da das Fläschen aber keine 90 Tage zum Testen hielt, werde ich meine Erfahrung  nach 2 Wochen mit Euch teilen. Das Serum ist einfach scheitelweise auf die Kopfhaut aufzutragen und einzumassieren. Es riecht angenehm und kühlt leicht. Es kann abends vor dem Schlafengehen bei trockenem Haar angewendet werden (was bei mir ein fettiges Resultat ergab) , oder aber nach dem Waschen in das feuchte Haar einmassieren (was bei mir ein gutes Ergebnis erzielte, ganz ohne den Ansatz zu verfetten). Einen sehr positiven Effekt hat das Serum auf meinen Juckreiz der Kopfhaut. Das war wie Urlaub für meine Kopfhaut.

Mein Fazit:
Nach 2 Wochen finde ich mein Haar effektiv griffiger und gestärkt. Es wirkt gepflegt und duftet angenehm. Ich brauchte keine zusätzliche Pflege für meine Spitzen.

Im Vergleich mit anderen, viel teureren Produkten die das Gleiche versprachen, schneidet die Kraft Zuwachs Serie von Garnier Fructis bei mir gut ab. Es muss also nicht immer das Teuerste sein.

Shampoo, Spülung und Serum würde ich wieder kaufen allerdings ist die Kur für mein schnell fettendes Haar zu reichhaltig.

Da der erste Test 2 Wochen dauerte, werde ich in circa 4 Wochen ein Update veröffentlichen. 

Cindy

Tangle Teezer

Mit großer Freude darf ich Euch heute einen Bericht von meinem Gastblogger Laura vorstellen. Sie ist 12 Jahre alt und hat diese Bürste getestet. Lest hier Ihr Fazit:

Der Tangle Teezer ist sehr gut! Ich habe sehr dicke lange Haare und beim Gebrauch der meisten   Haarbürsten ziept es, wenn ich versuche sie zu entwirren. Nicht so beim Tangle Teezer. Er gleitet durch die Haare. Sehr gut gefällt mir auch, dass die Bürste eine sehr schöne Farbe hat. Es gibt sie in blau,rosa & ganz schwarz & Gelb, orange, ganz pink und pink mit lila!

Die Compact Styler haben einen Deckel, das ist besonders praktisch um die Noppen nicht zu beschädigen. Diese Bürsten sind sehr farbenfroh und können mit tollen Designs wie Pink/Schwarz , Schwarz mit Leopardenmuster oder Gold/Schwarz begeistern. Morgen ist Schwimmen in der Schule angesagt, also rein in den Rucksack mit dem Compact Styler, und los geht’s!
Bis bald, Laura

Laura
Laura

 

Mein Sonntags-Liebling

Hier seht ihr meinen Sonntags-Liebling:

Shu Uemura Essence Absolue Nourishing Fragrance with Camellia Oil Pearls.

20140817-110123-39683445.jpg

Die Quintessenz von Kamelienöl in einem Parfum für die Haare. Ein erlesener Duft und intensiver Glanz.

Foto: Shu Uemura

Als dieses Produkt auf den Markt kam, habe ich es verzweifelt in den Salons gesucht. Da die normale Essence Absolue schon ein absoluter Liebling von mir ist, und unübertroffen für trockene Haare ist, gefiel mir die Idee die gleiche Pflegewirkung in ein Parfum zu packen.
Ich mag es, wenn die Haare duften, im Schopf bleiben Gerüche besonders lange haften (leider nicht nur die Guten…)
Tja, manchmal muss man einfach nur Glück haben: in Trier beim Friseur Klaus Müller am Nikolaus-Koch-Platz wurde ich zufällig fündig. Als ich das Produkt erspähte, konnte ich meine Freude darüber kaum verbergen. Frau Bianca Galizia persönlich schlug mir vor das Produkt zum Testen aufzutragen. Das nenne ich Service!
Was soll ich sagen? Ich bin begeistert!

Schönen Sonntag wünscht Euch
Eure Julie