VisaPure von Philips

Julielovesbeauty durfte den VisaPure von Philips für ein paar Wochen testen. Dafür hat sich Marie zur Verfügung gestellt. Da sie reife, sensible Haut hat, ist sie der ideale Testkandidat um zu prüfen wie sanft die Reinigungsbürste ist.

Hier ist Ihre Meinung.

Der erste Schritt zu einem gepflegten und strahlendem Teint ist eine effektive Gesichtsreinigung“, so Astrid Ommen, Marketing Manager Beauty & Skincare bei Philips Consumer Lifestyle. „Philips VisaPure ermöglicht eine sanfte und gleichzeitig gründliche Reinigung in nur 60 Sekunden und ist dabei zehn Mal effektiver als die herkömmliche Gesichtsreinigung mit der Hand, aber genauso schonend – auch bei zweimaliger Anwendung pro Tag. 89 Prozent der Frauen haben im Vergleich zur herkömmlichen Methode einen gründlicheren Reinigungseffekt festgestellt“, so Ommen weiter.

Jeden Tag entsteht auf unserer Haut eine Schicht aus Schmutzpartikeln, Hautschuppen und Make-up-Rückständen, wodurch die Poren verstopfen können und die Haut nicht mehr atmen kann. Die Folge sind Unreinheiten und ein stumpfes Hautbild. Zudem nimmt verschmutzte Haut Pflegeprodukte schlechter auf. Mit der Double Motion Technologie sorgt der Philips VisaPure mithilfe von Rotation und Vibration für eine porentiefe Reinigung. Einfach das Gesicht anfeuchten, etwas Reinigungsgel auftragen und die Bürste in kreisenden Bewegungen über Gesicht und Dekolleté führen. Die vertikale, pulsierende Bewegung löst und entfernt Schmutzrückstände und die Rotation bürstet die gelösten Verunreinigungen aus den Poren. Zudem verbessert die massierende Wirkung die Mikrozirkulation, was den Teint strahlen lässt.

Das Gerät ist sehr handlich und leicht zu bedienen. Nachdem es für circa 6 Stunden aufgeladen wurde, ist es auch schon für den ersten Einsatz bereit. Der mitgelieferte Bürstenkopf ist sehr weich und angenehm auf der Haut. Darüber hinaus sind für die unterschiedlichen Bedürfnisse der Haut eine Bürste für sensible Haut und eine Peelingbürste erhältlich. Besonders gefällt mir, dass der VisaPure auch in der Dusche oder in der Badewanne benutzt werden kann. Anzuwenden morgens und abends für jeweils 60 Sekunden, befürwortet das Gerät eine reine und zarte Haut, bei der die Durchblutung gefördert wird. Der Hautzonen-Timer hilft dabei, die optimale Reinigungsdauer pro Hautpartie zu bestimmen. imageDafür werden Gesicht und Dekolleté in drei (T-Zone, linke Wange, rechte Wange) beziehungsweise zwei Zonen (linke Seite, rechte Seite) aufgeteilt, die jeweils 20 Sekunden lang behandelt werden. Den Wechsel zur nächsten Partie kündigt der VisaPure durch ein kurzes Vibrations-Signal an. Nach einer Minute schaltet sich das Gerät automatisch ab, wodurch eine effektive Reinigung ohne Überbeanspruchung sichergestellt wird. imageDie Reinigung des Gerätes gestaltet sich sehr einfach. Nach der Nutzung kann die Bürste einfach unter laufendem Wasser ausgewaschen werden.

Noch mehr Tipps zur Gesichtsreinigung bekommt ihr hier.

Garnier Mizellen Reinigungswasser TEST

Garnier MizellenwasserAls Mitglied der Garnier Blogger Academy durfte ich das Mizellen Reinigungswasser von Garnier testen.

Garnier hat ein komplettes Reinigungsprogramm entwickelt, das auf der Mizellen-Technologie basiert und keine Pflege-Wünsche offen lässt.

Die Haut wird intensiv von Schmutz befreit und dabei nicht strapaziert. Die reinigenden Mizellen-Moleküle umhüllen Schmutzpartikel und saugen sie auf. Durch die Kraft der Mizellen können mehrere Zonen des Gesichts mit einem Produkt gereinigt werden: T-Zone, Augen und Lippen. Die Reinigungswasser hinterlassen samtweiche, reine Haut – ganz ohne Spannungsgefühl.

Mit Hilfe eines Wattepads und genügend Reinigungswasser nahm ich zuerst das starke Augenmakeup (Concealer, Lidschatten, Lidstrich, Wimperntusche) ab, indem ich das Pad für einige Sekunden auf die Augenpartie drückte. Das Resultat hat mich sehr überrascht; die Augenpartie war nach dem ersten Durchgang fast vollständig gesäubert. Der zweite Durchgang hat den Rest der Wimperntusche mühelos entfernt, wie auch das ganze restliche Make-up. Foundation, Rouge, Puder, alles weg! Obwohl ich ja ein Fan von der Reinigung mit Wasser bin, hatte ich danach nicht das Bedürfnis irgendwas abzuspülen oder Gesichtswasser zu verwenden. Meine Haut hat sich sauber und frisch angefühlt, und das ohne Reiben.

Ich bin begeistert und kann das Mizellen Reinigungswasser empfehlen. Preislich gesehen liegt es um die 5 € bei einer Grösse von 400 ml.

Mein Tipp vor allem beim Augenmake-up: das Pad gut mit dem Wasser tränken und kurz auf die geschlossenen Augenlider legen, dann löst sich die Tusche fast von selbst. Dann nur noch zart in Wuchsrichtung der Wimpern die Reste abnehmen, et voilà!

Noch mehr Tipps zum Thema findet Ihr in diesem Bericht.

Liebe Grüsse,

Eure Julie

Abschminken und die Haut reinigen. Teil 1

Warum es so wichtig ist, abends die Haut zu reinigen

Egal, wie spät es ist, vor dem Schlafen muss das Make-up runter. Bleiben über Nacht Rückstände auf dem Gesicht, schadet das auf Dauer der Haut.

Jeder von uns war schon mal abends so müde, dass er keine Lust hatte sich ab zu schminken. Doch auch wenn die Verführung groß ist, sollten Sie unbedingt Ihre Haut reinigen.

Nachts erholt sich die Haut und bildet neue Zellen. Verstopfen Make-up, Puder, Rouge und Co die Poren, kann sie nicht richtig atmen, und der Regenerationsprozess wird gestört. Die Folge: Mitesser und Pickel können sich bilden.
Bleibt zB die Wimperntusche drauf, können die feinen Härchen dadurch austrocknen und spröde werden. Im schlimmsten Fall können sie abbrechen. Manchmal sieht das Gesicht und vor allem die Augen auch ganz verquollen am Morgen danach aus.

Auch wer keine dekorative Kosmetik benutzt, sondern nur eine Creme aufträgt, sollte täglich die Haut reinigen. Tagsüber lagern sich umweltbedingte Schadstoffe und Schmutz auf der Haut ab, die auf jeden Fall entfernt werden müssen. Das Reinigen erhält die natürlichen Schutzfunktionen der Haut. Der Teint bleibt frisch und rosig.

So reinigen Sie richtig:

  • Die Augen

Wimperntusche, Kajal und Lidschatten lassen sich mit Augenmake-up Entfernern beseitigen, die speziell auf die Bedürfnisse der empfindlichen, dünnen Haut der Augenpartie abgestimmt sind. Es gibt sie in zwei Varianten: für wasserfeste und nicht wasserfeste Mascara. Ein paar Spritzer des „Removers“ auf ein Wattepad geben, dieses kurz auf das geschlossene Auge legen und die Schminke sorgfältig in Wuchsrichtung der Wimpern abziehen.

  • Die Lippen

Meist verschwinden Lippenstift- und Glossreste im Verlauf des Tages von selbst. (Wusstest Ihr, dass Frauen anscheinend recht viel davon im Laufe des Lebens „essen“ ?!) Um Rückstände, zum Beispiel von lang haftendem Lippenstift, zu entfernen, einfach etwas Reinigungsmilch oder Augenmake-up Entferner auf ein Wattepad geben und kurz über die Lippen wischen.

  • Das Gesicht

Schminken sie es mit einem auf Ihren Hauttyp abgestimmten Produkt ab.

Reinigungsmilch ist die Alleskönnerin und eignet sich für fast jede Haut. Etwas Reinigungsmilch auf das Gesicht geben und mit den Fingerspitzen einmassieren. Danach mit einem Kosmetiktuch, einem in lauwarmem Wasser getränkten Wattepad oder feuchten Kosmetikschwämmchen abnehmen – die persönliche Vorliebe entscheidet. Alternative zu einer Milch:

Reinigungsschaum. Toll für alle, die das Gefühl haben, dass das Gesicht erst richtig sauber wird, wenn es schäumt und Wasser im Spiel ist. Reinigungsgel eignet sich auch gut für Mischhaut und unreine Haut. Bei stärkerem
Make-up kann auch ein Reinigungsöl benutzt werden, dies entfernt besonders gründlich.

Relativ neu sind Lotionen basierend auf der Mizellentechnologie. Kleine Kügelchen wirken wie ein Magnet, der den Schmutz anzieht. Sie reinigen das Gesicht ohne Wasser und ohne Reiben. Demnächst werde ich so eine mal gründlich testen.

Es gibt noch andere Formen von Abschminkprodukten wie Reinigungsöle, Balsame, Tücher, und und und. Das Allerwichtigste ist aber, dass man es überhaupt tut.

Nicht vergessen: Gesichtswasser verwenden, denn meist wird beim Reinigen der Schmutz nicht ganz beseitigt. Ein Gesichtswasser mit feuchtigkeitsspendenden Substanzen bildet auch den ersten Teil der Pflege, erfrischt und, je nach Zusammensetzung, wird die Haut befeuchtet.

Funny blond girl having trouble with toaster. Isolated on blue